Termine : Presse : Newsletter : Gästebuch : Links
Seite Nachtwächterführungen
Linkbutton Geschichtenerzäler Linkbutton Mittelaltertanz Linkbutton Gästeführungen Linkbutton Kontakt Linkbutton Nachtwächterführungen
Linkbutton Oeffentliche Fuehrungen
Linkbutton Sonderfuehrungen
Linkbutton zu den Nachtwaechterkollegen
Linkbutton Preise
Linkbutton Bilder
Language Sign English
Language Sign English
Überschrift 'Was Ihr wissen solltet
Nachts war es bis zum Ende des 19. Jahrhunderts auch in den Städten und Dörfern finster und unheimlich, da es meist noch keine Straßenlaternen gab, sicher aber noch keine elektrische Beleuchtung.
Da waren die Bürger froh, wenn sie in der Dunkelheit das beruhigende Geräusch des Nachtwächters hörten, der mit seinen klimpernden Schlüsseln, seiner Hellebarde und besonders seiner Laterne der Finsternis den Schrecken nahm.
Gerne gingen die Frauen und Männer dann ein Stücklein mit dem gut ausgerüsteten Mann mit, wenn sie doch noch einmal vor die Tür mußten.
Nachtwächterbild
© Photo: Beate Vogt-Gladigau
Nach oben
Treffpunkt und Station 1
Station 1: Kurpfälzisches Unteramt; © Photo: Stefan Köhl
In dieser Tradition steht auch der Nachtwächterrundgang, der seit 1999 im alten Ortskern von Ebernburg stattfindet.
Beginnend vom Kurpfälzischen Unteramtshof in der Burgstr. 13 führt der rund eineinhalbstündige Spaziergang durch die alten Gassen an historischen Plätzen vorbei bis zur Romanischen Johanneskirche auf dem Ebernburger Friedhof und wieder zurück.
An 8 Stationen wird dabei vom Nachtwächter Historisches & Sagenhaftes erzählt und auch für Fragen besonders von Kindern ist immer Zeit.
Die Erzählungen handeln vom Leben und Wohnen der Kleinen und der Großen im Ort und auf der Ebernburg und auch zur Baugeschichte gibt es das ein oder andere Wörtlein, ohne Euch den Kopf mit zuviel Zahlen verwirren zu wollen.
Nach oben
Überschrift 'Führungen
Die Termine 2014 Endpunkt Johanneskirche
Station 8: Johanneskirche
Auch 2013 wird es von April bis einschließlich Oktober an jedem Montag eine Nachtwächterführung geben. Wenn der Nachtwächter mal nicht selbst kann, wird nach Möglichkeit (verratet es nicht dem Dorfadjunkten) - ein gebildetes Weib "aus der Familie" den Nachtwächterdienst übernehmen.
 
Der Preis für öffentliche Führungen beträgt 5 € pro Person, ermässigt 4 €.

Die öffentlichen Führungen beginnen Montags:

April & September um 20:30 Uhr
Mai - August um 21 Uhr
Oktober um 20 Uhr
Treffpunkt ist der Kurpfälzer Amtshof, Burgstr. 13 in 55583 Bad Münster am Stein, Ortsteil Ebernburg, Anmeldung nicht notwendig.
Weitere Termine gibt es außerdem unter "Termine" (Link rechts oben)
Bei Interesse an Natur- & Kulturfürungen klickt links auf den Schuh.
 
Ich freue mich auf Euern Besuch!
Hauswappen Bannbackes Sonderführungen
Möchten Sie noch eine Führung für Ihre Kollegen, Familie oder Freunde? Soll es eine Sonderführung zu einem besonderen Thema (z.B. Sozialgeschichte, Baugeschichte, Mittelalter, etc.) sein?
Start, Ziel, Beginn und Dauer der Sonderführungen sind variabel.
Für Sonderführungen wird ein Obolus von 5 € pro Person erhoben (Kinder ab 6 Jahren 4 €), mindestens jedoch 75 € (Samstag/Sonntag: 6 €, mindestens 90 €), ab 200 € steigt der Preis auch bei mehr Teilnehmenden nicht weiter. Die Bedingungen findet Ihr hier!
Preise Blick zur Burg

Der Obolus für alle Öffentlichen Nachtwächterführungen beträgt:
4 € Normalpreis
3 € ermäßigt (für Kurkarteninhaber und alle die, die sich 4 € nicht leisten können)
 
Die Führungen finden bei jedem Wetter statt, solange es nicht zu einer Gefährdung der Teilnehmenden führt (also nicht bei Gewitter, Glatteis oder Orkan).
Bitte sorgen Sie für ausreichend warme Kleidung, da es nachts meist deutlich kälter wird.
Bitte beachten Sie außerdem, daß die Teilnahme stets auf eigenes Risiko erfolgt, da wir zum Teil denkmalgeschützte Gebäude betreten, die nicht dem heutigen baulichen Standard entsprechen.
Nach oben
Überschrift 'Wie Ihr den Nachtwächter erreichen könnt'
Innere Johanneskirche
Station 8: Johanneskirche innen
zu den Öffentlichen Terminen ist keine Anmeldung nötig.
Für Sonderführungen meldet Euch bitte bei:
 
Chnutz vom Hopfen
Burgstr. 41
55585 Altenbamberg

Tel.: 0179-75 944 73 oder 06708 / 66 93 92

eMail: nachtwaechter@chnutz.de
(Diese) Homepage: www.nachtwaechtergilde.org
animierte Laterne des Nachtwächters Chnutz vom Hopfen
 
oder beim:
 
Verkehrsverein Rheingrafenstein e.V.
Berliner Str.
55583 Bad Münster am Stein

Tel.: 06708-3993
Nach oben
Überschrift 'Interesse an weiteren Angeboten?'
Um Mosel, Saar, Rhein und Nahe gibt es noch andere interessante Nachtwächterführungen. Hier Links und Adressen von einigen Kollegen:
Stadt (alphab.) Nachtwächter
Bad Neuenahr-Ahrweiler Helmut Schuld
Cochem Peter Engel, Marie-Louise Otto &
Paul Pröse
Engers/Rhein Richard Erben, Gerd Bonenberger & Michael Schneider
Gemünden/Hunsrück Hans-Peter Lindenbaum
Kastellaun [über Tourist Info]
Mainz (Gewaltbote) Franz Winkler
Meisenheim Ulrich Adams
Obermoschel Diethard Schneider
Oberwesel Walter Persch
Otterbach
Rhens Joachim Forg
Saarburg Fiede Weishaar
Speyer (Nachtrat) Otmar A. Geiger
Traben-Trabach Jürgen Hey
Nachtwächterkollegen
Nach oben
Überschrift 'Bilder'
Internationales Nachtwächtertreffen Österreich 20.-21.11.2009
Presseartikel Internationales Nachtwächtertreffen   Film Internationales Nachtwächtertrweffen
© Pressebericht: Rheinzeitung, Film: LT1
4. Rheinland-pfälzisches Nachtwächtertreffen Ebernburg 28.-2903.2009
               
© Ute Hoppe (Alle Bilder vom Nachtwächtertreffen Ebernburg 2009)
3. Rheinland-pfälzisches Nachtwächtertreffen Oberwesel 03.2008
2. Rheinland-pfälzisches Nachtwächtertreffen Saarburg, 16.-17.03.2007
       
© Anneke Höpel (Alle Bilder vom Nachtwächtertreffen Saarburg 2007)
Rheinland-Pfalz-Tag Speyer, 2006
Rheinland-Pfalz-Tag Speyer
© P!el Media Rheinland-Pfalz-Tag Speyer 2006
1. Rheinland-pfälzisches Nachtwächtertreffen Gemünden, 25.-26.03.2006
   
© Reinhard Petry (Alle Bilder vom Nachtwächtertreffen Gemünden 2006)
Nachtwächterrundgang Ebernburg 2003
       
© Heidrun Lenz, Königsgartenstr. 15, 55583 Bad Münster a.St.-Ebernburg
Nach oben
Überschrift 'Links'
Auch anderswo gibt es Nachtwächter und Türmer. Es haben sich sogar schon Gilden und Zünfte neu gebildet. Zu den persönlich bekannten Nachtwächtern und den Vereinigungen hier die Kontaktdaten:
Stadt (alphab.) Nachtwächter
Friedberg (b. Augsburg) Baldur Duschek
Rothenburg ob der Tauber Hans Georg Baumgartner
Füllzeichen Stern
Vereinigung Kontakt
Europäische Nachtwächter- & Türmerzunft Johannes Thier,
Nach oben
  -   Impressum Hier klicken, wenn Sie sich im Frameset verirrt haben!
Der Nachtwächter von Saarburg Der Nachtwächter von Ebernburg Die Nachtwächter von Cochem Der Nachtwächter von Obermoschel Der Nachtwächter von Traben-Trarbach Der Nachtwächter von Gemünden